Claudia Schirdewan Die Walfängerin von Borkum

Die Walfängerin von Borkum

Buchrezension Roman Bastei Lübbe Verlag Claudia Schirdewan

Wer schon mal auf Borkum zu Besuch war, wird fasziniert die alten Walkinnladen bestaunt haben.


Seit dem Jahr 1650 beteiligten sich die Bewohner der Insel Borkum an der Waljagd.
Der wertvolle Speck und der Lebertran der Meeresgiganten versprachen großen Reichtum.
So war es wohl der Traum viele junger Männer als Walfänger in See zu stechen.
Genau in dieser Zeit spielt der historische Roman von Claudia Schirdewan: Die Walfängerin von Borkum.
Daten zum Buch
  • Titel: Die Walfängerin von Borkum
  • Genre: Historischer Roman
  • Autorin: Claudia Schirdewan
  • Taschenbuch, 352 Seiten
  • Verlag: Lübbe Verlag
  • Erscheinungsdatum 1. Auflage: 30.04.2021
  • ISBN 978-3-404-18442-2
“Die Walfängerin von Borkum“

Klappentext zum Buch:
Borkum 1653: Die junge Fenja ist besorgt, weil ihr Verlobter Joris auf einem Walfänger das Kommando übernommen hat.
Der Walfang ist ein noch junges Geschäft, die Gefahren unwägbar und die Konkurrenz unerbittlich.
Und tatsächlich wird das Schiff überfallen.
Aber auch Fenja ist in Gefahr: Joris' Bruder erzählt ihr, dass ihr Verlobter tot ist und drängt sie zur Heirat.
Doch Fenja ist fest entschlossen, ihr Schicksal von nun an selbst in die Hand zu nehmen.
Doch ihr Wunsch nach Freiheit hat dramatische Folgen ...
Über die Autorin:
Claudia Schirdewan lebt mit ihrer Familie im Münsterland.
Nach dem Abitur absolvierte sie eine kaufmännische und eine fremdsprachliche Ausbildung, später studierte sie nebenberuflich Kulturmanagement.
Sie schreibt Geschichten, seit sie alle Buchstaben kennt und liebt es, ihre Figuren auf abenteuerliche Reisen durch die Vergangenheit zu schicken.
“Die Walfängerin von Borkum“

Über den Inhalt:
Joris und sein jüngerer Bruder Nils träumen schon als Kinder vom Abenteuer des Walfangs im Nordmeer.
Durch einen tragischen Unfall werden Nils Träume jedoch zu Nichte gemacht, während Joris nach seiner Ausbildung in Emden tatsächlich eines Tages als Kommandeur auf einem Walfangschiff ins Nordmeer aufbricht.
Joris lässt seine große Liebe Fenja auf Borkum zurück, und bittet Nils, Fenja und ihre jüngere Schwester zu beschützen.
Der Leser erfährt die spannende und gefahrenvolle Reise von Joris und den Walfängern im Nordmeer.
Aber auch auf Borkum durchlebt Fenja turbulente Zeiten voller Probleme, denn das ärmliche Leben und die Sorge um Fenjas Schwester machen ihr sehr zu schaffen.
Sie hofft auf Joris baldige Rückkehr und auf einen guten Fang, damit sie beide endlich heiraten können.
Nils scheint sich rührend um Fenja zu kümmern, aber er verbirgt ein gefährliches Geheimnis.
“Die Walfängerin von Borkum“
“Die Walfängerin von Borkum“

Mein Fazit:
Die Geschichte von Joris, Fenja und Nils liest sich sehr spannend.
Durch den lebendigen und flüssigen Schreibstil kann ich selber auch gut in das damalige Leben auf Borkum eintauchen.
Durch die abwechselnden Erzählstränge von Fenja und Joris ist die Handlung sehr fesselnd.
Der Spannungsbogen wird von Anfang an aufgebaut und hält sich durch die ganze Geschichte.
Die Autorin Claudia Schirdewan hat mich mit ihrem historischen Roman "Die Walfängerin von Borkum" gut unterhalten und mitfiebern lassen, auch wenn ich auf Grund des Titels eigentlich eine völlig andere Geschichte erwartet hätte.
Eine klare Leseempfehlung!
“Die Walfängerin von Borkum“


Kommentare (0)

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben

Einen Kommentar schreiben

  1. Kommentar als Gast posten
Anlagen (0 / 3)
Teilen Sie Ihren Standort
Enjoy Lifes Beauty

Die Welt ist schöner mit einem Lächeln im Gesicht!

Kontakt

team(at)beauty-focus-eifel(dot)de