Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
  • Produktvorstellung enthält Werbung
  • Produktvorstellung enthält Werbung

Kosmetik Hautpflege Kneipp

Duftiges Händewaschen


Täglich kommen wir mit tausenden Bakterien und Keimen in Berührung:
Bus und Bahnfahrt, Tanken, Einkaufen, Toilettengang, Haustier streicheln, Gartenarbeit… wir putzen uns die Nase, reiben uns die Augen und schütteln zur Begrüßung die Hände.
Händewaschen ist eine wirksame Methode, sich vor ansteckenden Krankheiten zu schützen.
In unserem häuslichen Umfeld reicht gründliches Händewaschen auch vollkommen aus, damit Erreger über die Hände nicht ins das Essen, oder über Kontakt mit den Schleimhäuten (Augen/Nase/Mund) nicht in den Körper gelangen.
Eine Handseife sollte mild und pflegend sein, damit sie beim Händewaschen die Haut nicht austrocknet.
Immerhin sollte ein gründliche Handreinigung 30 Sekunden dauern.
Auch im Kneipp® Sortiment gibt es jetzt Handseifen, die ich als VIP Autor für euch testen durfte.
Im Praktischen Spender, sowie im Nachfüllpack, werden die Flüssigseifen mit den Duftrichtungen Mandelblüten Hautzart, Lebensfreude und Lavendel angeboten.
Als Seifenstück ist die Lavendelseife ebenfalls erhältlich.
Die Seifenspender werden mit 250 ml Inhalt für aktuell 3,99 € angeboten, die Nachfüllpackung mit 400 ml kostet ebenfalls 3,99 €. Das 150 Gramm Lavendel Seifenstück kostet 3,49 €.
Da das Seifenstück den Duftstoff Coumarin enthält, kommt es für mich als Duftstoffmix-Allergiker nicht in Frage.
Daher habe ich mir Lavendelseife im Spender und die Mandelblüten Hautzart, sowie die Lebensfreude Seife im Nachfüllpack bestellt.
Alle drei Flüssig-Seifen werden von Kneipp® als pflanzliche und pH-hautneutrale Pflegeformel beschrieben, die mild und gründlich reinigen sollen, ohne auszutrocknen.
Mandelblüten Hautzart soll mit wertvollem Mandelöl für ein spürbar zartes Hautgefühl sorgen.
Auch die Seifen „Lebensfreude“ und „Lavendel“ enthalten Mandelöl und Sheabutter.
Zitronige Duftöle, b.z.w. Lavendelöl sorgen für ein duftiges frisches Erlebnis beim Händewaschen.
Da mache ich mit meiner allergischen Neurodermitis Haut mal den Härtetest und schau mal, was meine Hände dazu sagen.
Ich neige zu sehr trockenen Händen und zu Neurodermitis.
Daher muss ich auf sehr schonende Reinigung und Pflege achten.
Die Spender im farbenfrohen Design sind handlich und praktisch.
Die zu entnehmende Menge reicht für eine gründliche Handreinigung vollkommen aus.


Die Seifen duften alle drei sehr angenehm:
„Mandelblüten Hautzart“ duftet ganz weich und ein bisschen pudrig.
„Lebensfreude“ hat einen zitronigen frischen und spritzigen Duft.
„Lavendel“ duftet eindeutig nach Lavendel mit einer kühlen, frischen Note. Die Seifen geben viel feinporigen Schaum ab und reinigen wirklich sehr intensiv.
Ich muss gestehen, meine Hände fühlen sich nach der Reinigung trocken an, und ich komme im Anschluss ohne eincremen nicht aus.
Ich habe die Seifen daher nur stark verdünnt verwendet, musste aber dennoch nach jedem Händewaschen meine Hände eincremen.
Alle Flüssigseifen basieren auf Wasserbasis und enthalten alle den Schaumbilder Sodium Laureth Sulfate, dem eine stark entfettende Wirkung zugesagt wird.
Darauf verzichte ich selbst eigentlich immer.
Das verwendete Tensid Cocamidopropyl Betaine birgt für Allergiker ein gewisses Allergie-Risiko.
Ich zähle eindeutig zu Allergikern.
Als Emulgatoren/ Tensid/Feuchthalter werden PEGs (Polyethylenglykole) verwendet, die die hauteigene Schutzschicht aufweichen können, und somit die Haut austrocknen können.
Ich selbst verzichte aufgrund meiner Hautprobleme immer auf PEGs.
So komme ich zu dem Fazit, dass ich die Seifen zwar wunderbar duftig finde, sie aber für die täglich mehrmalige Handreinigung meiner empfindlichen und allergischen Hände nicht geeignet sind.
Menschen mit intakter Haut und ohne Hautprobleme werden die Handseifen sicher sehr mögen.
Ich danke der Firma Kneipp®, dass mir 2 Seifenprodukte kostenlos zur Verfügung gestellt wurden.

TAGS:
Kosmetik Hautpflege Kneipp

Kommentare (8)

Liebe Anette,
wir finden die Seifen echt toll, verwenden aber lieber Stückseife.
Bisher gibt es da ja erst die Lavendelseife von Kneipp.
Liebe Grüße Marie

Liebe Marie,
ja, das Lavendelseifenstück habe ich mittlerweile auch :-)
Herzliche Grüße,
Annette

  1. ChrisTa

Seitdem wir diese Seifen haben waschen sich meine Enkelkinder ständig die Hände
LG

  1. A.Ro    ChrisTa

Hallo Christa,
das kann ich gut verstehen... so knallbunt ist ja sehr ansprechend für Kinder.
Herzliche Grüße,
Annette

  1. Angelika Sondermann

Oh...die Sorten lesen sich ja toll???...muss ich unbedingt mal testen...danke für den Bericht und die Bilder?

  1. A.Ro    Angelika Sondermann

Hallo Angelika,
ich bin gespannt, welches deine Lieblingssorte wird!
Herzliche Grüße,
Annette

  1. Leane

Meine beiden Handseifen - Lebensfreude und Mandelblüte Hautzart fand ich genial
LG Leane

  1. A.Ro    Leane

Liebe Leane,
Die Mandelblüten Seife duftet so wunderbar zart, mit der kam ich noch am besten zurecht.
Meine Hände sind allerdings sehr empfindlich und trocken durch die Allergien, das ist ja wirklich ein Extremfall.
Bei normaler, gesunder Haut...

Liebe Leane,
Die Mandelblüten Seife duftet so wunderbar zart, mit der kam ich noch am besten zurecht.
Meine Hände sind allerdings sehr empfindlich und trocken durch die Allergien, das ist ja wirklich ein Extremfall.
Bei normaler, gesunder Haut sind die Seifen bestimmt ganz toll in der Anwendung!
Herzliche Grüße,
Annette

Weiterlesen
There are no comments posted here yet

Einen Kommentar verfassen

Posting comment as a guest.
Anhänge (0 / 3)
Share Your Location

Wichtiger Hinweis

Bitte beachtet, dass die von uns hier erstellten Tipps und Informationen unsere persönlichen Erfahrungsberichte sind, die wir journalistisch aufbereitet haben.
Wir sprechen aus eigener Anwendungs- Erfahrung und geben hier unsere eigene Meinung wieder, jedoch keine medizinischen Ratschläge oder Empfehlungen!
Auch könnt Ihr unsere Kosmetik-Beiträge nicht als eine kosmetische Hautpflegeberatung betrachten.
Das geht über das Internet nicht, da müsste ich (Annette) schon Euren individuellen Hautzustand persönlich begutachten.
Bei gesundheitlichen Problemen, Allergien und Erkrankungen sucht bitte zuerst einen Arzt oder Heilpraktiker auf, bevor Ihr unsere „Beautytipps“ selber ausprobiert.
Ausdrücklich weisen wir zudem darauf hin, dass sämtliche beschriebenen Anwendungen, Nahrungsergänzungen und Hilfsmittel keine Heilmittel im Sinne der heutigen Schulmedizin sind.


Copyright © 2015 B-F-E
Impressum  Kontakt