Farbenfrohe Wildstauden

Natur Buchrezension Naturschutz Garten Ulmer Verlag Peter Steiger

Bei einem Gewinnspiel habe ich das Buch „Heimische Wildstauden im Garten Attraktiv und naturnah gestalten“ beim Ulmer Verlag gewonnen.


Sehr zu meiner Freude, da ich ja sehr viel Wert auf heimische Pflanzen in meinem Garten lege.
Im ersten Teil des Buches werden verschiede Lebensräume der Wildstauden beschreiben.
Es gibt wunderschöne Naturfotos, aber ich hätte mich auch über noch mehr Fotos von Gestaltungsbeispielen aus dem Garten gefreut.
Viele Menschen können sich einfach keine „Wildnis“ im Garten vorstellen.

Die Pflanzenportraits im zweiten Teil sind hilfreich.
Auf 80 Seiten werden verschiedene Wildstauden in Wort und Bild vorgestellt.
Die Fotos sind sehr ansprechend und aussagekräftig, die Beschreibung der jeweiligen Pflanze ist kurz und knapp mit Informationen über Wuchs, Standortansprüche, Verwendung und Pflanzkombination.
“Farbenfrohe Wildstauden“

Ich hätte mir hier noch wichtige Infos über den ökologischen Nutzen der jeweiligen Pflanze gewünscht, um gezielt mit Pflanzen als Nektarquelle bzw als Raupenfutterpflanze entsprechende Insekten in den Garten locken zu können.
Auch hier wären Kombinationsbeispiele anhand von Fotos schön gewesen, um dem Leser den Wildstaudengarten noch schmackhafter zu machen.

“Farbenfrohe Wildstauden“
“Farbenfrohe Wildstauden“

Im dritten Teil des Buches (Serviceteil) erhält der Leser Infos über Bezugsadressen. Einige Fremdwörter werden erläutert und 11 Tabellen zeigen die Lebensräume der vorgestellten Pflanzen, geordnet nach Farben und jahreszeitlicher Entwicklung an.
Daten zum Buch:
  • Heimische Wildstauden im Garten. Attraktiv und naturnah gestalten.
  • Autor: Peter Steiger
  • Verlag: Ulmer Verlag
  • Gebundene Ausgabe 2020, 168 Seiten, 197 Farbfotos, 6 Zeichnungen
  • ISBN 978-3-8186-0718-0
“Farbenfrohe Wildstauden“

Buchrückentext:
Heimische Wildstauden im Garten.
Was sind eigentlich Wildstauden?
Wildstauden sind Pflanzen, die nicht züchterisch weiterentwickelt wurden.
Sie bringen ihren naturhaften Charme in unsere Gärten.
In diesem Buch werden heimische Wildstauden und ihre Lebensräume in der Natur beschrieben und auf den Garten übertragen, denn was am schattigen Waldrand wächst, wird sich auch in einem schattigen Garteneck wohlfühlen.
“Farbenfrohe Wildstauden“

Sortiert nach Standorten - vom trockenheißen Kies, über halbschattige und schattige Bereiche bis zum feuchten Gewässerrand - werden heimische Wildstauden porträtiert und ihre passenden Partner im Beet vorgestellt.
Pflanzpläne für bestimmte Gartenstandorte erleichtern die Umsetzung.
“Farbenfrohe Wildstauden“
“Farbenfrohe Wildstauden“

Über den Autor:
Peter Steiger ist selbstständiger Landschaftsarchitekt, plant und gestaltet naturnahe Gärten mit standortgerechter Bepflanzungen.
Er ist Dozent an der Hochschule Wädenswil, leitet botanische Exkursionen und verfasst als Autor Bücher und Artikel für namhafte Fachzeitschriften.
“Farbenfrohe Wildstauden“
“Farbenfrohe Wildstauden“

Fazit:
Das Buch „Heimische Wildstauden im Garten“ ist ein schön gestaltetes Nachschlagewerk mit hübschen Pflanzenportraits.

Viele der vorgestellten Pflanzen wachsen bereits in meinem Garten, aber ich werde sie wohl auf Grund der Pflanzempfehlungen bei Gelegenheit noch umpflanzen und anders kombinieren.
Naturnahe Gartengestaltung kommt meines Erachtens aber etwas zu kurz, da z.B. der ökologische Nutzen der vorgestellten Pflanzen nicht ausreichend rüber gebracht wird.
“Farbenfrohe Wildstauden“

Insgesamt hätte ich mir viel mehr Gestaltungsideen mit Fotos gewünscht, denn viele Leser können sich einen „wilden“ Garten mit heimischen Stauden sicher nicht gut vorstellen.
Auf jeden Fall ist das Buch ein schöner Ratgeber um sich einen ersten Einblick in die Wildstaudenwelt zu verschaffen.

Kommentare (0)

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben

Einen Kommentar schreiben

  1. Kommentar als Gast posten
Anlagen (0 / 3)
Teilen Sie Ihren Standort
Enjoy Lifes Beauty

Die Welt ist schöner mit einem Lächeln im Gesicht!

Kontakt

team(at)beauty-focus-eifel(dot)de