Heilkräuter für die Seele

„Die Natur ist die beste Apotheke“, sagte schon Pfarrer Sebastian Kneipp.


Im Buch „Heilkräuter für die Seele“ von Bernadette Schwienbacher erfährt der Leser, wie die Kräfte der Natur unserer Gesundheit nutzen und Körper und Seele ins Gleichgewicht bringen können.
Auf 208 Seiten stellt die Autorin Bernadette Schwienbacher die 12 wichtigsten Heilpflanzen vor und geht auch auf unterschiedliche Anwendungsmöglichkeiten der Kräuter ein.
Der Leser erfährt, wie man durch Tees, Elixiere, Salben und Bäder Linderung, Wohlgefühl und Entspannung fördern kann.
Daten zum Buch:
  • Titel: „Heilkräuter für die Seele“
  • Autor: Bernadette Schwienbacher
  • Verlag: INTEGRAL
  • Erscheinungsdatum: 29.05.2018
  • Hardcover, 208 Seiten, 25 farbige Abbildungen
  • ISBN-13: 9783778792834
“Die

Über die Autorin:
Bernadette Schwienbacher, geboren 1954, wuchs mit 14 Geschwistern auf einem einsamen Bergbauernhof in St. Nikolaus/Ultental (Südtirol) auf.
Sie lebt heute in Meran, wo sie seit vielen Jahren als bekannte Therapeutin und Heilerin tätig ist.
In ihren Kräuterwanderungen gibt sie das alte Heilwissen ihrer Vorfahren weiter, darüber hinaus hält sie u.a. Vorträge in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien, vorwiegend zu den Themen Natur, Gesundheit und Heilung.
Buchrückentext „Heilkräuter für die Seele “:
Heilpflanzen haben eine erstaunliche Wirkung - ob wir körperlich leiden oder ob es unsere Seele ist, die Hilfe braucht.
Sie heilen dort, wo etwas nicht heil ist.
Die erfahrene Südtiroler Heilerin Bernadette Schwienbacher zeigt, wie 12 Kräuter für ganzheitliches Wohlbefinden sorgen:
Mit vielen erprobten Atem-, Mental- und Körperübungen, Anregungen für einen gesunden Biorhythmus und vor allem mit Tees, Elixieren, Rezepten und Bädern aus der Kräuterkunde.
So lässt die Kraft der Natur unsere Seele gesunden - für ein bewusstes, glückliches und vitales Leben.
“Die

“Die
“Die

Blick ins Buch:
Altes Kräuterwissen in unserer modernen Zeit, passt das zusammen?
Ängste, Stress und Disharmonien plagen uns im heutigen Alltag mehr denn je.
Wir wissen selber, wie gut uns ein Spaziergang in der Natur tut, wie uns der Anblick von blühenden Wiesen beruhigt.
Blumen und Kräuter sind nicht nur Gaumen- oder Augenschmaus, Heilkräuter tun auch der Seele gut!
Heilkräuter und Bäume können unsere Seelische Gesundheit fördern.
“Die

Die im Buch vorgestellten Heilkräuter wirken ganzheitlich auf der Körper, Seele und Geist.
Kombiniert mit Zahlreiche Atem- und Yogaübungen sowie Tipps für ein gesundes Leben hilft das Buch, die Gesundheit selbst in die Hand zu nehmen.
Neben den wichtigen Aspekten der gesunden Ernährung und eines passenden Lebensrhythmus, geht die Autorin z.B. auch auf Themen wie Worthygiene ein, auf Achtsamkeit, Selbstliebe und Selbstfürsorge.

In „Heilkräuter für die Seele“ werden folgende 12 Pflanzen vorgestellt:
  • Huflattich
  • Vergissmeinnicht
  • Johanniskraut
  • Löwenzahn
  • Spitzwegerich
  • Gänseblümchen
  • Wermut
  • Salbei
  • Goldrute
  • Roter Storchenschnabel
  • Efeu
  • Ringelblume

“Die
“Die
“Die
“Die

In den einzelnen Pflanzenportraits wird jede Pflanze mit ansprechenden Bildern vorgestellt.
Am Beispiel der pflanzlichen Veränderung während ihres Wachstumszyklus zeigt die Autorin auf, wie die Pflanze auf bestimmte menschliche Gesundheitsprobleme oder Denkmuster wirken kann.
Dabei sind die Pflanzenbeschreibungen und auch die Anwendungsgebiete verständlich dargestellt.
Mentaltraining und Atemübungen, psychologische Aspekte und Gefühle spielen immer wieder eine große Rolle im Buch.
Die wichtigsten Punkte, unter anderem die Anwendungsgebiete, sind am Ende des Pflanzenportraits nochmal farblich in einem Erinnerungskasten zusammengefasst.
“Die
“Die
“Die
“Die

Das Buch beinhaltet noch ein Kapitel „Die Kraft der Bäume“, sowie ein Kapitel über „Tees, Auszüge, Tinkturen – Kräuterpraxis im Überblick“.
Hier erklärt die Autorin in wenigen Worten, wie man z. B. Eine Tinktur erstellt.
Fazit:
„Heilkräuter für die Seele“ ist wie ein kleines Seelenbuch, das man nicht mehr hergeben möchte.
Das kleine und handliche Buch ist ein praktischer Wegbegleiter und liegt angenehm in der Hand.
Die umfangreichen, liebevollen Texte sind sehr informativ und wertvoll.
Sie lesen sich flüssig und interessant.
Anders als die üblichen Kräuterbücher, geht das Buch „Heilkräuter für die Seele“ mehr auf den ganzheitlichen Aspekt des Menschen ein.
Ich kann „Heilkräuter für die Seele“ sowohl für Anfänger als auch für und Kenner empfehlen, die verschiedene Heilkräuter mal aus dieser anderen -ganzheitlichen - Sichtweise betrachten möchten.

Natur, Kneipp, Buchrezension, Integral Verlag, Bernadette Schwienbacher

Kommentare (9)

This comment was minimized by the moderator on the site

Ich liebe es auch auf natürliche Weise einiges mit Kräutern , vor allem unsere Minze, die wir nicht nur für uns als Tee nutzen , auch für mein Benny , mein Pferd.
Liebe Grüße Leane

This comment was minimized by the moderator on the site

Wir müssten viel mehr auf Kräuter zurückgreifen Wink Ein paar verwende ich, aber leider zu wenig, weil man wirklich manchmal nicht weiß, was man damit machen soll. Das Buch klingt super und wäre daher eine gute Idee, sich anzuschaffen ! LG Katrin

This comment was minimized by the moderator on the site

Hallo Katrin,
die Natur birgt wahre Schätze für uns, wir müssen sie nur entdecken.
Du findest viele Inspirationen in diesem Buch!
Herzliche Grüße,
Annette

This comment was minimized by the moderator on the site

Solche Bücher liebe ich. Die Natur hilft uns hier wirklich gut auf die Sprünge. Das habe ich jetzt wieder gemerkt, als ich einen wirklich beißenden Husten hatte. Nichts hat geholfen, aber eine Mischung aus Wildblumen.

LG Sabine

This comment was minimized by the moderator on the site

Hallo Sabine,
oh ja, ich liebe Kräutertees und sammel und mische sie mir gerne selber.
Gerade bei Erkältung sind die Kräutertees ganz wunderbar!
Herzliche Grüße,
Annette

This comment was minimized by the moderator on the site

Ich finde solche Bücher klasse, habe einige - z.B. Tee oder für Salben und Co. LG Romy

This comment was minimized by the moderator on the site

Liebe Romy,
über die vielen Anregungen und Rezepte im Buch freue ich mich auch und versuche diese auch praktisch umzusetzen.
Herzliche Grüße,
Annette

This comment was minimized by the moderator on the site

Guten Morgen Annette, oh, wie schön. Ich befasse mich ja auch viel mit Kräutern. Zumal ich gern Tee trinke. Aber ich setze für meine Shampoobars auch Ölauszüge mit Kräutern an. Das ist so toll. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

This comment was minimized by the moderator on the site

Liebe Jana,
Tee stelle ich mir auch gerne selber aus gesammelten Kräutern zusammen.
Shampoobars habe ich allerdings noch nicht selber hergestellt, klingt spannend!
Herzliche Grüße,
Annette

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben

Einen Kommentar verfassen

  1. Als Gast kommentieren
Anhänge (0 / 3)
Share Your Location
{datenschutzbestimmung-1}
Enjoy Lifes Beauty

Die Welt ist schöner mit einem Lächeln im Gesicht!

Kontakt

team(at)beauty-focus-eifel(dot)de