Schönecker Schweiz

Burgruine Schönecken

Die seit 1991 unter Naturschutz stehende Schönecker Schweiz umfasst 865 ha und ist ein abwechslungsreiches Wanderparadies in der Südeifel.

Wir haben die malerische Landschaft auf der Prümer Land Tour Route 2 erkundet und möchten euch hier ein paar schöne Einblicke in die ca. 12 km lange Rundwanderung geben.
Ausganspunkt unserer Wanderung ist der Wanderparkplatz Schönecker Schweiz an der Lindenstraße.
Der Weg führt entlang der Nims, später am Schalkenbach, direkt in den Wald, wo wir auf dem Waldlehrpfad einiges über die Geschichte und über die Tier- und Pflanzenwelt rund um Schönecken erfahren.


In dieser bunt gemischten Landschaft aus Halbtrockenrasen, Laubwäldern, Bachauen, Fließgewässern, Feuchtwiesen, sowie der extensiv genutzten landwirtschaftlichen Nutzflächen, ist ein Ökosystem entstanden, in dem eine ausgesprochen artenreiche Tier- und Pflanzenwelt mit zahlreichen seltenen und vom Aussterben bedrohten Arten beheimatet ist.
Entlang des Weges beflügeln Dolomitfelsen unsere Fantasie und die Sonnenstrahlen zaubern Licht-und Schattenspiele inmitten des märchenhaften Buchenwaldes.
Der Weg führt uns stetig leicht ansteigend zur Hohl-Ley, einer kleinen Höhle, wo Fledermäuse eine Heimat haben.
Wenig später gelangen wir aus dem „Märchenwald“ heraus auf offene Landschaft mit schönen Ausblicken.


Wir wandern über befestigte Wirtschaftswege entlang duftender Kräuterwiesen und Felder.
Hier befindet sich ein wahres Schmetterlingsparadies und wir gehen auf die Foto-Jagd auf die vielen unterschiedlichen Falter, die durch die Lüfte gaukeln und flattern.
Da wir auch die Burg Schönecken in unsere Route mit einbeziehen möchten, folgen wir nun dem Weg Nr. 1 und gelangen mit Blick auf das Wacholdergebiet hinunter ins Tal nach Schönecken.






Über eine zugewachsene Treppe steigen wir hinauf zur Burg.
Von der imposanten Burganlage aus dem 13. Jh. sind leider nur noch die Ringmauern mit mehreren großen Türmen erhalten geblieben.
Wir erkunden die alten Gemäuer und lassen uns den kühlen Wind um die Ohren wehen, der an diesem heißen Sommertag unglaublich gut tut.
Auf der Relax-Liege genießen wir die herrliche Aussicht über Schönecken und beobachten noch etwas die Mauersegler, die hier in den Lüften ihre Flugkünste zeigen.
Auch einige Graureiher überfliegen uns.




Über eine steinerne Treppe gelangen wir hinunter zu eine kleinen Kapelle und dann in das alter Burgdorf, wo die Häuser aus dem 18. Jahrhundert teilweise restauriert werden.
Wir befinden uns schon wieder auf der Lindenstraße und laufen direkt auf den Wanderparkplatz Schönecker Schweiz zu, wo unser Start und Zielpunkt ist.


Unsere schöne Wanderung ist wie im Flug vergangen!
Die abwechslungsreiche und aussichtsreiche Prümer Land Tour Route 2 hat uns sehr gut gefallen.

  • Schwierigkeit: mittel
  • Strecke: ca. 12 km
  • Dauer: ca.3:20 h
  • Höhenmeter 167


Die genaue Wegbeschreibung findet ihr z.B. hier oder als PDF auf schoenecken.de.

Kommentare (0)

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben

Einen Kommentar schreiben

  1. Kommentar als Gast posten
Anlagen (0 / 3)
Teilen Sie Ihren Standort
Enjoy Lifes Beauty

Die Welt ist schöner mit einem Lächeln im Gesicht!

Kontakt

team(at)beauty-focus-eifel(dot)de