Schachmatt fürs Schachbrett?

Das Schachbrett (Melanargia galathea) ist der Schmetterling des Jahres 2019.

Die BUND NRW Naturschutzstiftung und die Arbeitsgemeinschaft Rheinisch-Westfälischer Lepidopterologen haben den Schachbrettfalter zum Schmetterling des Jahres 2019 gekürt.
Header Ca4290ba
Header Ca4290ba

Die Falter fliegen in einer Generation von Ende Juni bis August, die Raupen findet man ab September und nach der Überwinterung bis in den Juni.
Unverkennbar ist das einzigartige schwarz-weiße Muster auf seinen Flügeln, das ihm seinen Namen gegeben hat.
Der Schmetterling ist ziemlich groß und irgendwie immer in Bewegung, sobald man sich ihm nähern will.
Bei uns in der Eifel können wir den Schachbrettfalter noch relativ häufig beobachten, aber durch die intensive Landwirtschaft, wo stark gedüngt und häufig gemäht wird, ist kein Platz mehr für Wildkräuter und blütenreiche Wiesen, die dem Schachbrettfalter die Lebensgrundlage bieten.
20190115 003
20190115 003

Leider wird auch hier in der Eifel schon häufig ab Anfang Mai für Silage gemäht, und die blühenden Wiesen (die erst ab Ende Juli gemäht werden) sind selten geworden.
Daher ist der hübsche Edelfalter in vielen Teilen Deutschlands bereits gefährdet.
Schachmatt für den Schachbrettfalter wird es vielleicht in Zukunft heißen.
Die ausgewachsenen Falter kann man bei der Nektarsuche auf lilafarbenen Blüten, wie die der Flockenblume, Skabiose oder verschiedener Distelarten beobachten.
Während des Flugs lassen die Schmetterlingsweibchen ihre Eier zu Boden fallen:
Die Raupen brauchen für ihre Entwicklung verschiedene Grasarten, wie Wiesen-Rispengras oder Gewöhnliches Knäuelgras, um sich so richtig den Bauch vollschlagen zu können.
Die Raupen überwintern am Erdboden in der Streu.
Vielerorts wird aber der Straßenrandbewuchs bis auf die Grasnarbe abgemäht, geschreddert und aufgesaugt, so dass kaum eine Überlebenschance für die Raupen bleibt.
Ab März des Folgejahres beginnen die Raupen an verschiedenen Gräsern zu fressen und verpuppen sich dann ab Mai in einem Gespinst am Erdboden.
20190115 005
20190115 005

Nach wenigen Wochen schlüpft der Schmetterling ab Mitte Juni.
„Um dem schönen Schmetterling zu helfen, ruft die BUND NRW Naturschutzstiftung dazu auf, Wiesen mosaikartig zu mähen und Randstreifen von Bahndämmen, Feldwegen oder Gräben auch mal stehen zu lassen.
Im Siedlungsbereich können Gartenbesitzer nährstoffarme und trockenwarme Wiesen für den Falter anlegen.
Da Schachbrettfalter schon auf kleinen Flächen in größerer Anzahl leben können, helfen bereits solche kleinen Inseln, die Art zu schützen.“

( Zitat BUND )
Habt ihr auch kleine Blumeninseln im Garten oder sogar eine Wildkräuterwiese, die bis in den Sommer hinein wachsen darf?

Bio, Natur, NABU

Kommentare (6)

This comment was minimized by the moderator on the site

Liebe Natascha,
der Schachbrettfalter ist wirklich sehr hübsch. Vielleicht kommt er auf deine Grasnelke ... sie wird ja gerne von Bienen und Schmetterlingen angeflogen.
Je mehr Artenvielfalt du an heimischen Pflanzen anbietest, je mehr Insekten...

Liebe Natascha,
der Schachbrettfalter ist wirklich sehr hübsch. Vielleicht kommt er auf deine Grasnelke ... sie wird ja gerne von Bienen und Schmetterlingen angeflogen.
Je mehr Artenvielfalt du an heimischen Pflanzen anbietest, je mehr Insekten lockst du damit an.
Viel Glück, und ganz viele bunte Schmetterlinge wünsche ich dir zu Besuch im Garten!
Herzliche Grüße,
Annette

Weiterlesen
This comment was minimized by the moderator on the site

Er ist wirklich wunderschön und das Muster in seinen Flügeln ein richtiger Augenschmaus. LG Romy

This comment was minimized by the moderator on the site

Liebe Romy,
da hast du Recht, die Falter sind ein richtiger Augenschmaus: Kunstwerke der Natur!
Herzliche Grüße,
Annette

This comment was minimized by the moderator on the site

Ich liebe Schmetterlinge und ich freue mich jetzt schon sie in unseren Blumengarten zu sehen
Liebe Grüße Leane

This comment was minimized by the moderator on the site

Liebe Leane,
Schmetterlinge verbreiten immer ein Gefühl von Leichtigkeit und Freiheit.
Ich freu mich auch schon sooo sehr, wenn sie wieder im Garten umhergaukeln.
Wünsche dir ganz viel Schmetterlinge im Garten!
Herzliche Grüße,
Annette

This comment was minimized by the moderator on the site

Hallo Ihr Lieben!

Vielen Dank für die Information über den Schachbrett-Schmetterling. Er ist so hübsch anzusehen.
Ich werde dieses Jahr mal wieder eine fliederfarbene Grasnelke in unserem Garten pflanzen, wer weiss, vielleicht verirrt sich eines...

Hallo Ihr Lieben!

Vielen Dank für die Information über den Schachbrett-Schmetterling. Er ist so hübsch anzusehen.
Ich werde dieses Jahr mal wieder eine fliederfarbene Grasnelke in unserem Garten pflanzen, wer weiss, vielleicht verirrt sich eines der hübschen Geschöpfe ins Ruhrgebiet. Ihr wisst ja, die Hoffnung stirbt zuletzt.

Herzliche Grüße,
Natascha

Weiterlesen
Es wurden noch keine Kommentare geschrieben

Einen Kommentar verfassen

  1. Als Gast kommentieren
Anhänge (0 / 3)
Share Your Location
{datenschutzbestimmung-1}
Enjoy Lifes Beauty

Die Welt ist schöner mit einem Lächeln im Gesicht!