Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
  • Produktvorstellung enthält Werbung
  • Produktvorstellung enthält Werbung

Buchrezension Kriminalroman Arne Dahl

Spannung pur!


Heute darf ich euch einen neuen, hochspannenden Arno Dahl Bestseller aus dem Piper Verlag vorstellen:
  • Arne Dahl - Sechs mal zwei
  • Krimi / Kriminalroman
  • Der zweite Fall für Sam Berger und Molly Blom.
  • Klappenbroschur, 400 Seiten
  • Übersetzt von: Kerstin Schöps
  • Verlag: Piper
  • ISBN: 978-3-492-05811-7
  • Erscheinungsdatum: 01.09.2017
  • Preis: 16,99 EUR

Über den Autor:

Arne Dahl, Jahrgang 1963, hat mit seinen Kriminalromanen um die Stockholmer A-Gruppe eine der weltweit erfolgreichsten Serien geschaffen.
International mit zahlreichen Auszeichnungen bedacht, verkauften sich allein im deutschsprachigen Raum über eine Million Bücher.
Sein Thriller-Quartett um die Opcop-Gruppe mit den Bänden »Gier«, »Zorn«, »Neid« und »Hass« wurden ebenfalls Bestseller.
Mit »Sieben minus eins« begann Arne Dahl 2016 furios eine neue Serie um das Ermittlerduo Berger & Blom, die ihm international höchstes Lob und großen Erfolg einbrachte.
»Sieben minus eins« stand mehr als ein halbes Jahr in den Top 10 der deutschen Bestsellerliste, »Sechs mal zwei« ist Berger & Bloms zweiter Fall.
(Quelle: Piper Verlag)

Beschreibung :

Der neue Kriminalroman von Arne Dahl - der zweite Fall für Berger und Blom.
Zwei Dinge sind Desiree Rosenqvist von der Stockholmer Polizei sofort klar:
Der Brief, den sie in Händen hält, wurde in einem Zustand völliger Verzweiflung und Paranoia geschrieben.
Und er enthält Details eines ihrer alten Mordfälle, die nur der Mörder selbst oder eine ihm vertraute Person kennen kann.
Desiree kontaktiert Sam, der zusammen mit Molly Blom in den schwedischen Norden aufbricht, um die Verfasserin des Briefs zu finden:
Wer ist sie, und warum wendet sie sich an Desiree und Sam?
Jemand aber scheint sie um jeden Preis davon abhalten zu wollen, dem Geheimnis auf den Grund zu gehen.
Doch das ist nicht Berger und Bloms einziges Problem – denn nach den Enthüllungen ihres letzten Falls werden sie auch vom schwedischen Geheimdienst verfolgt.
Und sie wissen nicht einmal, ob sie einander vertrauen können ...
(Quelle: Piper Verlag) Leseprobe

Meine Meinung zum Buch:

Ganz zu Anfang:
Ich kenne den ersten Teil nicht!
Den Einstieg fand ich etwas verwirrend, die Handlung sehr komplex, und ich musste sehr aufmerksam lesen und mitdenken.
Es hat einige Zeit gedauert, bis ich die Personen richtig zuordnen konnte und mich in die Geschichte des ersten Falls eingearbeitet habe und dessen Hintergründe verstehen konnte.
Hinzu kam das Misstrauen des Ermittlers Sam gegen seine Partnerin Molly, sowie der geheime Beobachter und die ständige Frage:
Ist das jetzt ein Traum, eine Wahnvorstellung, Phantasie oder Realität?
Das war anfangs etwas verwirrend.
Der spannende Schreibstil spornte mich aber immer mehr an weiter zu lesen.
Ab Seite 80 etwa hat mich das Buch dann total gefesselt:

Spannung pur!

Immer wieder neue Überraschungen, die mich veranlassten in eine andere Richtung zu denken.
Die Handlung spielt in der düsteren, verschneiten Einöde Lapplands und das fast schon beklemmende Szenario passt wirklich super zur Handlung:
Gerade als ich glaubte, dem Täter schon auf der Spur zu sein, kam ein weiterer Schneesturm, der alles bisher Geschehene aufwirbelte.
Neue Spuren im Schnee mussten gefunden werden auf dem Weg zu diesem unglaublich eiskalten Serienmörder.

Fazit:

Ein absolut packendes Buch!
Die spannende Handlung ist nicht so einfach zu durchschauen.
Immer wieder erwartet mich eine neue überraschende Wende, bis die Beweggründe des Serienmörders aufgedeckt werden.
Es wird bestimmt einen dritten Teil geben…
und auf den freue ich mich schon! Vielen Dank an den Piper Verlag für das kostenlose Rezensionsexemplar!

TAGS:
Buchrezension Kriminalroman Arne Dahl

Kommentare (4)

  1. Probenqueen

Liebe Annette!

Vielen Dank für die Vorstellung des Buches.

Mir erging es in einer Leserunde von Lovelybooks ähnlich. Es war der 10. Fall einer Thriller-Serie und ich hatte echte Probleme alles unter einen Hut zu bringen.

Ich werde mir das Buch...

Liebe Annette!

Vielen Dank für die Vorstellung des Buches.

Mir erging es in einer Leserunde von Lovelybooks ähnlich. Es war der 10. Fall einer Thriller-Serie und ich hatte echte Probleme alles unter einen Hut zu bringen.

Ich werde mir das Buch vormerken, aber dann wahrscheinlich erst den 1. Fall lesen, damit ich besser folgen kann.

Herzliche Grüße,
Natascha

Weiterlesen
  1. Annette    Probenqueen

Liebe Natascha,
der erste Fall von Berger und Blom wird auch in diesem 2. Band nahe gebracht... man kommt somit auch gut ohne den 1. Band rein.
Ich glaube, wenn ich mir jetzt aber noch den 1. Teil vorknöpfe, bringt das nicht viel, da ja jetzt...

Liebe Natascha,
der erste Fall von Berger und Blom wird auch in diesem 2. Band nahe gebracht... man kommt somit auch gut ohne den 1. Band rein.
Ich glaube, wenn ich mir jetzt aber noch den 1. Teil vorknöpfe, bringt das nicht viel, da ja jetzt die Spannung weg ist und ich des Mörders Rätsel schon kenne.
Aber ich warte jetzt gespannt auf Teil 3, der, soweit ich weiß, schon in Arbeit ist ;-)
Herzliche Grüße,
Annette

Weiterlesen
  1. Leane

Das klingt spannend
LG Leane

  1. Annette    Leane

Liebe Leane,
klingt nicht nur spannend... ist auch so!
Ich konnte gar nicht aufhören zu lesen, wollte unbedingt wissen, was da nun los ist, und wer der Mörder ist.
Herzliche Grüße,
Annette

There are no comments posted here yet

Einen Kommentar verfassen

Posting comment as a guest.
Anhänge (0 / 3)
Share Your Location

Copyright © 2015 B-F-E
Impressum  Kontakt