Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
  • Produktvorstellung enthält Werbung
  • Produktvorstellung enthält Werbung

Rezepte Buchrezension Christina Heß Thorbecke Verlag

Weihnachten vegetarisch


Natürlich ist Weihnachten das Fest der Freude über die Geburt Christi. Zur Festtradition gehört neben Kirchenbesuch und Weihnachtsliedern meist auch ein leckeres Essen.
Warum mal nicht vegetarisch Weihnachten feiern?
Im Internet bin ich durch ein Shakshuka Rezept von Christina Heß auf ihren Blog und auf ihr neues Kochbuch aufmerksam geworden.

Der Gedanke an vegetarische Weihnachten gefiel mir sehr gut, und so möchte ich euch heute das neue Buch mit vielen köstlichen Rezepten vorstellen:

Vielen Dank dafür an den Thorbecke Verlag, der mir das Buch kostenfrei zur Rezension zur Verfügung gestellt hat.

Weihnachten vegetarisch von Christina Heß.

Mir ist schon beim Durchblättern das Wasser im Mund zusammengelaufen, und es gibt wirklich viele tolle Rezepte darin, die ich am liebsten direkt nachgekocht hätte.
Sofort angetan war ich von den panierten Schwarzwurzeln.
Zu meiner Enttäuschung konnte ich nirgendwo frische Schwarzwurzeln auftreiben.
So mussten Zucchinis dran glauben, und die haben auch köstlich geschmeckt.

Auch die Zitronenplätzchen habe ich auf die Schnelle gebacken…
natürlich mit Dinkel-Vollkornmehl, daher sind sie nicht so schön hell geworden.

Als Müsli Fan habe ich auch das Weihnachts-Granola zubereitet, welches mir jetzt das Frühstück schon adventlich versüßt:

500g kernige Haferflocken,
250 g Leinsamen, Mandeln und Sonnenblumenkerne
mit einem Gemisch aus 200 g Honig, 1TL Zimt, 1 TL Vanille-Extrakt und 50 ml Kokosöl vermengen.
Alles auf Backpapier füllen und gut festdrücken, bei 160 Grad Celsius ca 40 Minuten backen, abkühlen lassen, zerbröseln und mit Apfelchips und getrockneten Cranberries und Berberitzen vermengen … und genießen.

Sehr lecker!



Viele andere Rezepte werden auch noch den Weg auf unsere Teller finden.
Schaut selbst, was es tolles vegetarisches auch für die Festtage gibt:
Zu jedem Abschnitt von Advent und Weihnachten gibt es ein Kapitel, auch für die Zeit nach dem Fest.

Buchbeschreibung:

Weihnachten ist die schönste Zeit im Jahr!
Endlich darf einmal ganz ohne schlechtes Gewissen hemmungslos geschlemmt werden.
Hier gehört bei den meisten Familien auch ein Festtagsbraten auf den Tisch.
Doch es geht auch anders!
Ohne Fleisch, dafür mit vielen leckeren winterlich-weihnachtlichen Gemüserezepten.
Neben herzhaften Rezepten, wie panierten Schwarzwurzeln, leckerem Paprikabaguette oder Wachteleiern in Quinoa-Kruste, gibt es auch noch viele süße Leckereien für den Weihnachtsteller, wunderbare Wintercocktails und leichte, sogenannte »Post-Foodcoma-Rezepte« für die Zeit nach den Feiertagen.

Weihnachten vegetarisch

  • Autor Christina Heß
  • Verlag: Jan Thorbecke Verlag
  • 1. Auflage 2017
  • Format 19 x 24 cm
  • Gebundene Ausgabe: 136 Seiten Hardcover
  • mit zahlreichen Fotos
  • ISBN: 978-3-7995-1216-9

Über den Autor

CHRISTINA HESS (*1990) aus Kassel ist im echten Leben Bürofee bei der Justiz.
Nebenbei ist sie seit über drei Jahren erfolgreiche Foodbloggerin aus Leidenschaft.
Des Weiteren liebt sie ihre Familie und Heavy Metal Musik.

Auf ihrem Blog Christina macht was schreibt und berichtet sie über all die Dinge, die ihr schmecken, und nimmt auch bei heikleren Themen kein Blatt vor den Mund.
Seit ihrer Jugend ernährt sie sich vegetarisch.
Bei Thorbecke erschien von ihr bereits „Christina macht was“.

Na, konnte ich euch das Buch schmackhaft machen?
Es ist sicher auch eine tolle Geschenkidee.

TAGS:
Rezepte Buchrezension Christina Heß Thorbecke Verlag

Kommentare (8)

  1. elke

Vegetarisch.... hmmm... Die Idee ist nicht schlecht. Mein Mann könnte ich nicht direkt über zeugen, aber ich schon.
Na und was er nicht weiss, das ist er schon.

Liebe Grüße
Elke von elke.works

  1. Annette    elke

Liebe Elke,
man kann es ja alleg gut kombinieren und noch schnell ein Stück Fleisch abbraten und dazu reichen für die, die nicht rein vegetarisch leben wollen.
Aber die Rezepte sind so lecker, da kann man auch mal auf Fleisch verzichten!
Herzliche...

Liebe Elke,
man kann es ja alleg gut kombinieren und noch schnell ein Stück Fleisch abbraten und dazu reichen für die, die nicht rein vegetarisch leben wollen.
Aber die Rezepte sind so lecker, da kann man auch mal auf Fleisch verzichten!
Herzliche Grüße,
Annette

Weiterlesen

Liebe Annette,
das Buch klingt ganz nach unserem Geschmack.
Ich selbst bin ja Vegetarier und immer für tolle Inspirationen offen.
Liebe Grüße Marie

Liebe Marie,
du wirst in dem Buch sicher viele köstliche Inspirationen finden!
Herzliche Grüße,
Annette

  1. Shadownlight

Hey, das Buch werde ich mal einer Freundin vorschlagen die vegan lebt !
Liebe Grüße!

  1. Annette    Shadownlight

Liebe Jenny,
vegane Rezepte sind auch einige im Buch enthalten, aber Eier, Milchprodukte und Honig sind natürlich auch Bestandteile der Rezepte.
Herzliche Grüße,
Annette

  1. Leane

Wow das klingt wirklich interessant Danke für deine wie immer wunderbare Vorstellung
Liebe Grüße Leane

  1. Annette    Leane

Liebe Leane,
es freut mich, dass dir die Buchvorstellung gut gefällt.
Das Buch ist sicher ein tolles Geschenk, nicht nur für die Weihnachtszeit.
Herzliche Grüße,
Annette

There are no comments posted here yet

Einen Kommentar verfassen

Posting comment as a guest.
Anhänge (0 / 3)
Share Your Location

Copyright © 2015 B-F-E
Impressum  Kontakt